Getreide
beizen

GRAINGUARD als neue Alternative

GROW BETTER

Neue Saatgutbehandlungen für Getreide

Der Markt für Getreide-Beizen ist im Umbruch. Die Inhaltsstoffe klassischer Saatgutbehandlungen verlieren zunehmend ihre Zulassung. Erst traf es die Neonicotinoide, aktuell nun das Beizmittel Baytan 3, das aufgrund seines Wirkstoffes Triadimenol vom Markt genommen wurde. Noch stehen andere Beizen zur Verfügung, doch tendenziell wird die Auswahl immer kleiner. Aufgrund der schwierigen Zulassungsbedingungen sind auch neue Wirkstoffe kaum zu erwarten.

Die unsichere Lage in Bezug auf die Wirkstoffe führt zu einer verstärkten Entwicklung von alternativen Saatgutbehandlungen. So entstehen für Getreide vor allem Beizen, die ohne chemische Inhaltsstoffe auskommen und ihre Wirkung auf Basis anderer Einflussfaktoren entfalten. Darunter fällt auch die Nährstoffbeize GRAINGUARD, die unter anderem auf die vielfältige Wirkung von Biostimulanzien setzt und damit in vielen Versuchen erfolgreiche Ergebnisse einfahren konnte. Den aktuellen Ergebnisbericht finden Sie hier.

Nicht nur in Kombination mit herkömmlichen Beizmitteln, sondern vor allem auch als Alleingabe wurde deutlich, dass GRAINGUARD eine gesunde und gute Bestandesentwicklung in Weizen, Gerste, Triticale und Roggen maßgeblich fördert.

Foto: ikrick/agrar-press

GRAINGUARD – Saatgutbeize mit Biostimulanzien und Spurennährstoffen

SEEDFORWARD hat für Getreide eine Saatgutbehandlung auf Basis von Spurennährstoffen und Biostimulanzien entwickelt. Die Beize kombiniert die wachstumsstimulierende Wirkung der Biostimulanzien mit ausgewählten Spurennährstoffen. So ist ein durchdachter Wirkstoffcocktail aus zwanzig Substanzen entstanden, dessen einzelne Komponenten in Wechselwirkung zueinander stehen und den Pflanzen zu einer hohen Widerstandskraft gegen umweltbedingten und abiotischen Stress verhelfen.

Feldversuche aus den Jahren 2019 und 2020 mit GRAINGUARD belegen das. Sie zeigen deutlich stressresistentere und gesündere Bestandesentwicklungen über alle Wachstumsphasen hinweg – und nicht nur das: Durchschnittlich bestätigen die Versuche sogar einen Mehrertrag von durchschnittlich 4%.

GRAINGUARD ist für alle Getreidesorten zugelassen. Die Nährstoffbeize kann sowohl als Alleingabe oder auch in Kombination mit fungiziden Beizen verwendet werden. Ziel der Forschung von SEEDFORWARD ist es, die Pflanzen so zu stärken, dass sie auch ohne chemische Beize gesund auflaufen und Umweltbedingungen im gesamten Vegetationszeitraum optimal nutzen können.

Wer am Ball bleiben möchte: Nach der Ernte 2021 werden eine Vielzahl an neuen Versuchsergebnissen vorliegen. Aber auch schon jetzt lohnt sich der Blick auf die Versuchsergebnisse mit GRAINGUARD.

Oder berechnen Sie hier Ihre Vorteile mit unserem Mehrertragsrechner!

Kontaktieren Sie uns gerne für eine Beratung!

GROW BETTER

Ihr Nutzen
mit GRAINGUARD

  • Bis zu 30 % HÖHERER FELDAUFGANG aufgrund stärkerer Triebkraft und Keimfähigkeit
  • EFFIZIENTERE RESSOURCENNUTZUNG durch verbesserte Nährstoff- und Wasseraufnahme
  • FRÜHZEITIGER REIHENSCHLUSS und intensive Beschattung von Beikräutern dank biostimulanter Wirkung
  • STRESSSTABILE BESTANDESENTWICKLUNG infolge höherer Vitalität in allen Wachstumsphasen
  • GESICHERTE ERTRAGSSTABILITÄT unter extremen Bedingungen
  • Erhältlich als GRAINGUARD Bio für den ökologischen Landbau

 

In der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland gelistet.

Pflanzenentwicklung mit GRAINGUARD

  • Verbesserte KEIMWURZELENTWICKLUNG und ausgeprägtere BEWURZELUNG (erhöhter Feinwurzelanteil)
  • Effizientere NÄHRSTOFF- und WASSERAUFNAHME
  • Förderung der INTERAKTION zwischen PFLANZE UND BODEN
  • Erhöhter BLATTFLÄCHENINDEX (höhere Photosyntheseleistung) und intensivere BESTOCKUNG
  • Höhere VITALITÄT
  • Größere WIDERSTANDSFÄHIGKEIT
  • ROBUSTERE BESTÄNDE in allen Wachstumsphasen

 

GRAINGUARD ist konform mit den aktuellen EU-Regulierungen und entsprechend der deutschen Düngemittelverordnung für die Frühjahrs- und Herbstaussaat geeignet.

IHR MEHR AN ERTRAG!

Der MEHRERLÖS-Rechner wurde entwickelt, damit Landwirte zusätzlich zu den ackerbaulichen Vorteilen (mit Fokus auf stressstabiler Bestandsentwicklung, verbesserter Nährstoff- und Wasseraufnahme und somit Ertragsstabilität unter extremen Bedingungen) innerhalb weniger Minuten ihre Chance auf einen finanziellen Vorteil durch die Saatgutbehandlung mit GRAINGUARD kalkulieren können.

Als Datengrundlage dienen dafür Parzellenversuche der letzten 3 Jahre, in denen durchschnittlich 4 % Mehr-Ertrag erzielt wurde. Dadurch können auch Sie finanziell profitieren. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass jegliche Gewährleistung für einen möglichen Mehr-Ertrag ausgeschlossen ist, da die Ergebnisse z.B. standort- und witterungsbedingt abweichen können! Kalkulieren Sie Ihren möglichen Vorteil mithilfe unseres MEHRERLÖS-Rechners:

ERGEBNISSE mit GRAINGUARD

260 Versuche von 2018 – 2022

Interessiert an allen Ergebnissen?

13 + 14 =

*Pflichtfelder

Nicht vergessen – Newsletter abonnieren!
Dabei setzen wir auf Qualität statt Quantität und informieren am Ende der Saison über neue Ergebnisse und Produktentwicklungen.

Ja, ich möchte ein Update im Verlauf der Saison bekommen, wenn neue Ergebnisse zur Verfügung stehen. Ich kann mich jederzeit am Ende eines jeden E-Mail-Newsletters per Abmeldelink wieder austragen. Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.*

*Pflichtfelder

WIRKUNGSWEISE VON GRAINGUARD

Ein gutes Pflanzenwachstum steht und fällt mit den richtigen Voraussetzungen.

Mehr als 20 ausgewählte und sorgfältig aufeinander abgestimmte Wirkstoffe und Nährstoffe sorgen schon bei der Keimung für die Aktivierung zahlreicher am Stoffwechsel beteiligter Enzyme.

Unter den meisten Bedingungen führt dies zu einem erhöhten Feldaufgang. Jeder einzelne Wirkstoff unterstützt dabei das Pflanzenwachstum auf seine Art und Weise und wird durch das Zusammenspiel mit den anderen Wirkstoffen sogar noch synergistisch verstärkt.

Durch den eingesetzten Wirkstoffcocktail bilden die Pflanzen mehr Feinwurzeln, wodurch mehr Nährstoffe und Wasser aufgenommen werden können. Zusätzlich wird so aktiver Lebensraum für an der Wurzeloberfläche lebende Mikroorganismen geschaffen, die das Pflanzenwachstum noch weiter verbessern können.

Vorhandene Ressourcen können effektiver für die Bildung von Blattmasse sowie ertragsrelevanter Organe, wie Bestockungstriebe, genutzt werden. Die komplexe Zusammensetzung von GRAINGUARD sorgt so nachhaltig für eine stressstabilere Entwicklung in allen Wachstumsphasen und schafft damit die besten Voraussetzungen für einen guten Ertrag.

Inhaltsstoffe

  • Biostimulanzien
  • Eisen
  • Magnesium
  • Mangan
  • Silizium
  • Zink
  • Stickstoff
  • Phosphor
  • Kalium

KONTAKT

Wir sind für Sie da – ob Produktanfragen, Fragen zum Vertrieb oder technischer Support.

DOWNLOADS

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Produkt GRAINGUARD und GRAINGUARD Bio.

Vadim Kraus
Vertrieb

sales@seedforward.de
+49 (0)541 800 9295-2

Jacob P. Rohn
Gründer / CEO

jp@seedforward.de
+49 (0)541 202 80 880